IMpulsLEBEN

Spirituelles Waldbaden

einfach sein, sich erden, eintauchen und durchatmen

07.03.2024

14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Hellmonsödt/ OÖ

Der Begriff Waldbaden (oder auch Shinrin Yoku) stammt aus dem Japanischen: Professor Yoshifumi Miyazaki, ein weltweit führender „Shinrin Yoku“ Experte, hat z.B. erforscht, warum sich der Wald positiv auf den Menschen auswirkt. Waldbaden in christlicher Tradition ist wie „Digital Detox“; für ein paar Stunden ohne Bildschirm, ohne Handy, ohne erreichbar sein zu müssen, stattdessen eintauchen in G:ttes großartige Schöpfung.

*****

„Trees are poems that the earth writes to the sky. We cut them down and turn them into paper to express our emptiness on them.“

(Aus: Khalil Gibran: Sämtliche Werke, Patmos, Düsseldorf 2003, Sand und Schaum, Aphorismen, S. 946, ISBN: 3491507014)

Treffpunkt ist an der Bushaltestelle: Hellmonsödt/Hochheide (Bus 260) Abfahrt Linz/Donau Hessenplatz (Schubertstraße)

Weitere Termine: 04.04; 02.05

Termine ab September 2024 folgen…

anmelden